Skip to content

Buchreview 10: „Lüge!“

Januar 10, 2013

Im Gegensatz zu dem doch eher polemischen und übergreifenden Titel, handelt es sich bei dem Buch (auch laut Aussage des Autors) um einen Aufsatz der zu einem Buch aufgebaut wurde. Der Stil ist dementsprechend eher vom Schreibstil defensiv-wissenschaftlich gehalten. Inhaltlich bezieht er sich ausschliesslich um politische Lügen zwischen Staaten.

Interessant finde ich das Buch zum einen durch die Kategorisierung der verschiedenen Lügen und zum anderen auch die (begründete) Bewertung der Häufigkeiten und Folgen der Lügen auch im Vergleich zu innerstaatlichen Lügen.

Hier mal die wichtigsten Arten von Lügen:

  • Angstmachen (Gefahren Aufbauschen)
  • Strategische Vertuschung (Handlungen vor anderen Ländern bzw. Öffentlichkeit verstecken)
  • Nationalistische Mytenbildung (Vergangenheit wird verzerrt dargestellt)
  • Völkerrechtslügen (Völkerrechtsfeindliche Taten werden verheimlicht)

Bewertung: Kleines, schnell zu lesendes Büchlein mit ein paar netten Ideen. Aber die wichtigsten Punkte könnte man vermutlich in einem 3-5 seitigen Artikel schreiben.

Titel: Lüge!

Autor: John J. Mearsheimer

Verlag: Campus Verlag

ISBN: 978-3-593-39469-5

Advertisements

From → Uncategorized

2 Kommentare
  1. Interessanter Tipp, den Du da beschreibst. Da bleib ich jedoch wohl doch lieber bei „Lying: Gibt es gute Lügen?“ von Sam Harris (leider in Deutsch nur als Kindle-Ebook für 1,49 €). Ist auch eigentlich „nur“ ein Essay von rund 40 Seiten. Aber eben nicht begrenzt auf staatliche Lügen, sondern hinterfragt Lügen im allgemeinen. Schnell gelesen und an vielen Stellen ein echter Augenöffner.

    • Danke für den Hinweis! Aufgrund einer Wikileaks bedingten Abneigung gegen Amazon hab ich keinen Kindle, womit ich mir das Essay wohl nicht anschauen kann…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: