Skip to content

Link des Tages 26: Zimbardo: Wie wird man zum Monster

Dezember 9, 2011

Sehr beliebt bei Politkern ist es von „Einzelfällen“ zu sprechen oder die Schuld auf Personen abzuwälzen. Oder im Gesundheitswesen versucht man es mit Verhaltensprävention. Dabei ist es eigentlich das System oder vielleicht genauer die Sozialisation und die Bedingungen die den Unterschied ausmachen.

Zimbardo („The prisoner experiment“) führt das in seinem Vortrag sehr anschaulich vor:

http://www.ted.com/talks/philip_zimbardo_on_the_psychology_of_evil.html

 

Wenn nebenbei jemand von „Verhaltensprävention“ oder ähnlichem spricht, dann solltet ihr überlegen, ob „Verhältnisprävention“ nicht besser funktionieren würde…

Advertisements

From → Politik, Psychologie

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: