Skip to content

Link des Tages 23: Gruppenzwang und Reaktanz

Dezember 6, 2011

Martenstein beschreibt in diesem Beitrag sehr schön wie „Mainstream“ funktioniert, und welche Auswirkungen es auf die Medien und Politik hat. Gleichzeitig preisst er die Reaktanz an. Man könnte sagen „trotzige Gegenreaktion“ wenn man zu etwas gezwungen wird.

http://www.zeit.de/2011/46/DOS-Mainstream (Danke Stephanie)

Mir fällt dazu auch noch das Spiel „Mafia“ ein. Vielleicht bekannter die kaufbare Variante „Werwölfe vom Düsterwald“. Da gibt es ein Grundgesetz: „Wenn sich alle einig sind, dann ist es ein Unschuldiger!“… könnte das jetzt noch weiter aufdröseln, aber ich schwenke lieber nochmal zur Politik:

Jedesmal wenn ein Politiker von den Medien hochgejubelt wird, dann frag ich mich wessen Interessen dahinter stehen und werde vorsichtig. Und jedesmal wenn jemand demontiert wird (vor allem wenn es Kleinigkeiten sind, wie z.B. bei Rita Süssmuth damals), dann bin ich mir sicher, dass da nur ein Vorwand gebraucht wurde jemand unliebsamen loszuwerden.

Advertisements
2 Kommentare
  1. Vielen Dank für den spannenden Link zu einem spannenden Thema. Die Essays in der Zeit sind wirklich prima.

    Beste Grüße
    Simone D. Wiedenhöft

  2. Danke für das Feedback 🙂

    Inzwischen finde ich, dass man bei der Zeit oftmals etwas aufpassen muss, da die durchschnittliche Artikelqualität leider nachgelassen hat (und öfters mal den Eindruck einer bestimmten politischen Agenda) hat. Trotzdem ist es immernoch eine der besseren Zeitungen in diesem Land.. Harald Martenstein hat zum Beispiel auch immer wieder gute Sachen!

    liebe grüssle
    oti

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: